Veranstaltungen

Autorenlesung mit Rainer Moritz

24.1.2018 – 19:30

Schlager

rainer_moritz (c) gunter gluecklich_2-1

“Es war der Itsy Bitsy Teenie Weenie Honolulu-Strand-Bikini”, “Wenn bei Capri die rote Sonne …”, “Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unsere Liebe nicht …” – wer hat das noch nicht lauthals mitgesungen (ob alkoholisiert oder nicht, sei dahingestellt)? Erinnern Sie sich nicht auch gleich an ganz bestimmte Situationen, Menschen, Zeiten?

Rainer Moritz ist für dieses Buch in die Vergangenheit gereist. Er zeigt, wann der Schlager “erfunden” wurde, welche Themen er jeweils verarbeitete und was diese – Liebe, Heimat, Bruttosozialprodukt – über uns, die Fans und Hörer, aussagen. Und er führt den Beweis, dass unsere Nationalelf nicht nur trainieren, sondern auch Schlager singen sollte (vielleicht mit Helene Fischer?).

 

 

 

Veranstaltungsort: Buchhandlung Jetzek

 
Eintritt: 9 €

Live-Hörspiel: Ein Fall für die 3 Herren

7.2.2018 – 20:00

Meer ohne Wiederkehr

Die drei Herren Pressefoto kleinWenn mordlüsterne Ver-brecher ihren Weg mit Leichen pflastern oder weitere bizarre Wirrungen des Todes die Polizei vor unlösbare Rätsel stellen, dann sind sie da: Die 3 Herren Walther Jefferson, (Inspektor der New Yorker Polizei und scharfer Analytiker), Isaak Weinstein (gewitzter Detektiv und Frauenheld) sowie Julius Steinberg (Physiker und leidenschaft-licher Besserwisser). Mit flammendem Herz, rauchendem Hirn und nonchalantem Biscuit-Humor durchdringenden die drei Wahl-New Yorker auch die verwobensten Netze des Verbrechens.

Die 3 Herren werden gesprochen von Christian Kock (Walther Jefferson), Ingo Rotkowsky (Isaak Weinstein) und Kai-Peter Boysen (Julius Steinberg).

„Ein Fall für die 3 Herren“ ist eine Mischung aus szenischer Lesung, Krimi-Hörspiel und Comedy. Die drei Kieler sprechen ihre Rollen live, die Stimmen der anderen Charaktere, Musik, Geräusche und Atmo werden von CD dazu gemischt.

 

Veranstaltungsort: Buchhandlung Jetzek

 

Eintritt: 9 €

Autorenlesung mit Kay Heinath

1.3.2018 – 19:30

Kalkulierte Misere

kalkulierte_misere_2017_cover_klein

Warum Kapitalismus systematisch Elend produziert und eine ethisch-humanistische Genese der Gesellschaft unmöglich macht – und der Ausweg daraus.

 Wie können es unsere sogenannten Werte-Gesellschaften ertragen, dass auf der einen Seite glitzernde Metropolen mit unermesslichen, materiellem Reichtum im Überfluss existieren und auf der anderen Seite alle fünf Sekunden ein Kind an den Folgen von Unterernährung sterben muss?

Wie ist es möglich, dass diese und zahllose weitere grausame Realitäten in weiten Teilen der Gesellschaften als Normalzustand akzeptiert werden? Durch die Verständlichmachung der inneren Mechanismen und Gesetzmäßigkeiten der kapitalistischen Ökonomien und ihrer Gesellschaften macht der Autor in seinem Buch “Kalkulierte Misere” deutlich, weshalb die weitgehend als inhuman erlebte Realität nicht Folge von Fehlentwicklungen ist, sondern die unabänderliche Konsequenz dieser Wirtschaftsweise.

 

Veranstaltungsort: Buchhandlung Jetzek

 

Eintritt: 5 €

Vorstellung von Neuerscheinungen

15.3.2018 – 19:30

Buchvorstellung

Wieder einmal geben wir Empfehlungen für schöne Lesestunden und Geschenke. Ob Krimi, Sachbuch oder Jugendbuch, wir haben Einiges gelesen, das sich so richtig lohnt!

 

Veranstaltungsort: Buchhandlung Jetzek

 

Eintritt: 5€

Autorenlesung mit Eva Almstädt

17.4.2018 – 19:30

Ostseerache

Foto_klein

Die Rückkehr in ihr Elternhaus soll ein Neuanfang für Flora sein. Doch die Dorfbewohner haben nicht vergessen, dass sie als Zwölfjährige eine Mitschuld am Tod ihres Spielkameraden gehabt haben soll. Als Floras Nachbarin vergiftet aufgefunden wird, ermittelt die Mordkomission Lübeck. Kommissarin Pia Korritki, die gerade ihre Hochzeit plant, setzt sich auch mit dem früheren Todesfall auseinander. Ist Rache das motiv? Dann hat der Mörder sein Ziel noch nicht erreicht.


Veranstaltungsort: Buchhandlung Jetzek

Eintritt: 9  €