Empfehlungen

Hier stellen wir Ihnen unsere derzeitigen persönlichen Lieblingsbücher vor.

Anstand

Matthew Quick

Anstand

David Granger, 68, Vietnamveteran und überzeugter Patriot verlässt ohne Tarnjacke und Waffe nicht das Haus. Seine politische Inkorrektheit versucht er nicht zu verbergen. Er lebt allein, seine Frau ist vor Jahren verstorben und das Verhältnis zu seinem Sohn ist gestört. Lediglich seine Enkelin Ella lässt ihn zu einem liebevollen Großvater werden, der auch eine menschliche Seite hat. Als er wider Erwarten eine Hirntumor-OP überlebt, ist er gezwungen, die Hilfe seine Sohnes in Anspruch zu nehmen, dessen Begeisterung sich in Grenzen hält. Er nutzt die Gelegenheit, endlich einige Baustellen in seinem Leben anzugehen. Der erzwungene Umgang miteinander lässt den Sohn erkennen, dass der vermeintlich grantige Rassist und Eigenbrötler ein Mann mit Anstand ist.

 

Ein auf Tatsachen beruhender Roman, der an den Vietnamkrieg und dessen Folgen erinnern soll, wobei der schroffe Ton des Romanhelden für Unterhaltung sorgt.

Erschienen bei HarperCollins   –   18,- €

The Hate U Give

Angie Thomas

The Hate U Give von Angie Thomas

Die 16jährige Starr hat in ihrem jungen Leben schon so Einiges erlebt, wovon ihre weißen Mitschüler auf der Privatschule nur in Zeitungen lesen. Sie wächst in einem schwarzen Ghetto auf, in den Straßen herrschen Bandenkriege und Gewalt. Als sie als Beifahrerin zusehen muss, wie ihr bester Freund bei einer scheinbar einfachen Straßenkontrolle von einem weißen Polizisten erschossen wird, muss Starr einsehen, dass Rassismus und Diskriminierung ihr Leben bestimmen und dass sie dies nur ändern kann, wenn sie aufsteht und ihre Stimme erhebt. Doch mit der Wahrheit bringt sie nicht nur sich, sondern ihre ganze Familie in Gefahr.

 

Angie Thomas hat einen schonungslosen, eindringlichen Roman geschrieben, der unter die Haut geht und den Leser tief berührt zurücklässt. Der in der Presse bereits hochgelobte Debütroman soll nächstes Jahr ins Kino kommen.

 

Erschienen bei cbt   –   17,99 €

Herz auf Eis

Isabelle Autissier

 

Isabelle Autissier_Herz auf Eis.indd

Louise und Ludovic, ein junges Paar aus Paris, kehren für ein Jahr dem Alltag den Rücken, um die Welt zu umsegeln. Als sie vor einer einsamen Insel vor Kap Hoorn ankern, kommt es während eines Unwetters zur Katastrophe. Das Schiff ist weg und damit die einzige Möglichkeit, die Insel wieder zu verlassen. Auf der Suche nach Nahrung tun sich schnell die große Unterschiede des Paares auf, mit dieser Extremsituation umzugehen. Die Situation wird immer bedrohlicher, je näher der Winter kommt. Als es ums nackte Überleben geht, spielt die Liebe zwischen den beiden jungen Menschen eine untergeordnete Rolle und jeder ist sich selbst der Nächste.

 

 

Isabelle Autissier hat nicht nur einen Abenteuerroman geschrieben, sie zeichnet ein Psychogramm von zwei Menschen, die in eine Extremsituation geraten, mit der sie auf unterschiedliche Art und Weise umgehen. Ein atmosphärisches Buch, das lange im Kopf nachhallt und den Leser nicht loslässt.

 

Erschienen bei mare   –   22,- €

Geständnisse

Kanae Minato

Gestaendnisse von Kanae MinatoEine Lehrerin stellt sich vor ihre Klasse und hält einen Monolog, der den Kindern das Blut in den Adern gefrieren lässt. Ihre kleine Tochter kam einige Wochen zuvor ums Leben und entgegen der allgemeinen Annahme, es habe sich um einen Unfall gehandelt, macht die Lehrerin zwei ihrer Schüler für den Tod verantwortlich und das ohne deren Namen zu nennen. Am Ende ihres Monologes über Schuld und Sühne, den Rechtsstaat und dessen Grenzen, erklärt sie, die Täter mit durch das HI-Virus vergifteter Milch versorgt zu haben.

In den weiteren Abschnitten des Romanes erfährt der Leser aus verschiedenen Sichten immer mehr Details zu dem Vorfall um den Tod des Mädchens. Und auch wenn er das Gefühl hat, alles zu wissen, schockiert die Geschichte mit neuen Details.

Ein Thriller wie keiner zuvor. Eine Lektüre, die unter die Haut geht. Ein japanischer Bestseller, der endlich den Weg nach Deutschland gefunden hat.

Erschienen bei C. Bertelsmann   –   16,99 €