60 Kilo Sonnenschein

60 Kilo Sonnenschein

Erzählt wird in diesem historischen Roman, der Ende des 19. Jahrhunderts beginnt, die Geschichte von Gestur.

Der Junge wächst bei verschiedenen Ziehvätern auf, unter zum größten Teil sehr ärmlichen Bedingungen.

Eigentlicher Hauptdarsteller in diesem Buch ist jedoch Island. Mit dem Heranwachsen des Jungen beginnt auch langsam der Aufbruch in das moderne Island.

Der Autor schafft es mit seiner ganz besonderen bildhaften Sprache und so manchen witzigen Sprachkombinationen, dem Leser ein richtiges Vergnügen zu bereiten. In Island wurde “60 Kilo Sonnenschein” zum besten Buch des Jahres gewählt.