Die allerkleinste Polizistin

Die allerkleinste Polizistin

Pieps, die kleine Siebenschläferin, soll am ersten Tag in der Vorschule mit ihrer Klasse die Polizeistation von Kommissar Gordon besuchen. Doch außer “Bladi” und “Bladi bladi” kann Pieps noch nicht sprechen und da sie auch noch so klein ist, fühlt sie sich schnell ausgegrenzt und nimmt Reißaus. Der Kommissar und die Polizistin Buffy leiten sofort eine Suchaktion ein und am Ende schafft es die schlaue Siebenschläferin sogar, selbst zur allerkleinsten Polizistin zu werden. Stempeln inklusive!

 

Wer Kommissar Gordon schon kennt, kann sich auf eine tolle neue Geschichte zum ersten Mal im Bilderbuchformat freuen, allen anderen legen wir nicht nur dieses Buch, sondern auch die vier vorigen Bände um die Kröte, die im Wald für Recht sorgt, ans Herz. Zum Vor- und Selberlesen. Wir sind riesengroße Kommissar-Gordon-Fans!