Die Anderen

Die Anderen

Eines Abends wird Noras Vater auf der Straße vor seinem Diner in der Kalifornischen Wüste angefahren und getötet. Der Fahrer begeht Fahrerflucht und es gibt nur einen Zeugen, der sich jedoch scheut, bei der Polizei eine Aussage zu machen.
Für Nora steht fest: Es war kein Unfall und sie schwört sich, den Schuldigen zu finden. Unterstützung erhofft sie sich von ihrem alten Jugendfreund Jeremy. Gemeinsam graben die beiden sich tiefer in das Leben des Verstorbenen.

Was klingt wie ein Krimi, ist vielmehr ein spannender Gesellschaftsroman, der das Leben der Bewohner der Mojave-Wüste beschreibt, ein Ort, an den es viele Einwanderer gezogen hat und an dem verschiedene Kulturen aufeianderprallen.

Die Schreibweise des Buches aus verschiedenen Sichtweisen ermöglicht einen besonderen Einblick in das Seelenleben seiner Protagonisten und am Ende wird natürlich auch der Unfall aufgekärt…