Jeder Tag ist eine Schlacht, mein Herz

Jeder Tag ist eine Schlacht, mein Herz

Zelda, eine junge Frau mit fetalem Alkoholsyndrom, träumt davon, eine starke Wikingerheldin zu sein und darüber hinaus wie andere junge Menschen von Liebe, Sex und ganz normalen Dingen.
Sie lebt zusammen mit ihrem Bruder Gert, der Zelda vor allen Gefahren und Widrigkeiten des Lebens bewahren möchte. Allerdings hat Gert selbst so einige Probleme. Er wurde vom College verwiesen und da das Geld bei den beiden immer knapp ist, hat er sich mit den falschen Leuten eingelassen und gerät in große Schwierigkeiten. So muss Zelda Stärke zeigen und kämpft dafür, dass Gert weiterhin auf das College gehen darf.

Zelda sucht ihren Platz im Leben und wir Leser sind sicher, dass sie auf einem guten Weg ist.

Ein wunderschöner Roman, der zeigt, dass manchmal die vermeintlich Schwachen auch die Starken sein können.