Tiefer Fjord

Tiefer Fjord

Auf die Kinderambulanz in einem Osloer Krankenhaus wird ein bewusstloses Kind vom sehr aufgebrachten Vater gebracht. Doch den Ärzten ist sofort klar, dass das Kind immer wieder misshandelt wurde und sind dementsprechend frustriert, als das Kind stirbt.  Immer wieder werden misshandelte Kinder von den Eltern zu den Ärzten gebracht und diese fühlen sich hilflos, da die Politik anscheinend nichts unternimmt, um die Kinder zu schützen. Als allerdings kurz nach dem Tod des Kindes der Vater auf dem Klinikgelände erschossen aufgefunden wird, geraten einige vom Klinikpersonal unter Verdacht.

Aus der Sicht verschiedener Personen nähert sich der Leser der Auflösung des Verbrechens und die Spannung steigt ständig.

Dieser Krimi hält so einige Überraschungen bereit und es geht um weit mehr als um diesen ersten Mord. Sehr lesenswert.