Das wirst du bereuen

Das_wirst_du_bereuenEin Buch zum Thema Mobbing einmal von der anderen Seite erzählt.
Sara ist neben einigen ihrer Freunde angeklagt, durch Mobbing ihre Mitschülerin Emma in den Selbstmord getrieben zu haben.
Erzählt wird der Roman aus Sicht von Sara und springt dabei zwischen den Zeiten vor und nach dem Selbstmord hin und her.

Sara und ihre dominante Freundin Brielle führen ein gutes Leben in der Highschool. Sie sind beliebt, haben die richtigen Freunde und die anderen Schülerinnen wären gerne wie sie. Bis Emma Putnam neu auf die Schule kommt. Denn Emma nimmt, was ihr gefällt. Und so zieht sie einen Jungen nach dem anderen in ihren Bann, bis sie es auch bei Saras Freund Dylan versucht – mit Erfolg.
Ihre bis dahin eher kleineren Sticheleien erweitern die beiden Freundin mit einer Hetzjagd im Internet, bis es für Emma zu viel wird und sie den aus ihrer Sicht einzigen Ausweg nimmt.
Doch die Mädchen bedauern ihr Verhalten nicht, sie sehen sich im Recht. Schließlich kann Emma sich nicht verhalten, wie es ihr gefällt. Ein Denkzettel wird da wohl erlaubt sein.

Amanda Maciel hat ein Buch über das große Thema Mobbing geschrieben, wie es es vorher noch nicht gegeben hat. Sie beschreibt die Seite der Täterin und ohne ihre Taten zu rechtfertigen, bringt sie uns die Denkweise von vielen Mädchen näher und beschreibt einen sehr langsamen und häufig stockenden Prozess der Einsicht.

Ein spannendes Buch, das zum Nachdenken auf jeder Seite anregt und das einen so schnell nicht loslässt.

 

Direkt bestellen