Die Lüge

Die Lüge

Die Luege von Mattias Edvardsson

Die 19jährige Stella wird wegen des Mordes an einem Mann in Untersuchungshaft genommen. Eine Zeugin will sie am Tatort gesehen haben. Alles deutet darauf hin, dass das Mädchen mit der Tat zu tun hat. Doch ihr Vater, ein Pastor, gibt ihr ein falsches Alibi.

In diesem Buch wird der Leser immer wieder mit der Frage konfrontiert, wie weit Eltern gehen würden, um ihr Kind zu schützen.

Aus drei Perspektiven, nämlich der des Vaters, der Tochter und schließlich der Mutter, entwickelt sich ein toller Thriller.

Spannend von Anfang an und buchstäblich bis zum letzten Satz.