Herz auf Eis

 

Isabelle Autissier_Herz auf Eis.indd

Louise und Ludovic, ein junges Paar aus Paris, kehren für ein Jahr dem Alltag den Rücken, um die Welt zu umsegeln. Als sie vor einer einsamen Insel vor Kap Hoorn ankern, kommt es während eines Unwetters zur Katastrophe. Das Schiff ist weg und damit die einzige Möglichkeit, die Insel wieder zu verlassen. Auf der Suche nach Nahrung tun sich schnell die große Unterschiede des Paares auf, mit dieser Extremsituation umzugehen. Die Situation wird immer bedrohlicher, je näher der Winter kommt. Als es ums nackte Überleben geht, spielt die Liebe zwischen den beiden jungen Menschen eine untergeordnete Rolle und jeder ist sich selbst der Nächste.

 

 

Isabelle Autissier hat nicht nur einen Abenteuerroman geschrieben, sie zeichnet ein Psychogramm von zwei Menschen, die in eine Extremsituation geraten, mit der sie auf unterschiedliche Art und Weise umgehen. Ein atmosphärisches Buch, das lange im Kopf nachhallt und den Leser nicht loslässt.