Pretty Clever

Pretty CleverAls ihre Mutter einige ihrer Bilder verkaufen kann, ist es für Willa das große Glück:

Zusammen ziehen die zwei in eine reiche Villengegend und Willa kann von nun an eine teure Privatschule besuchen. Zu Beginn gefällt ihr die neue Schuole auch sehr gut und sie findet schnell Anschluss an eine beliebte Mädchenclique.

Als sie jedoch feststellen muss, dass die weniger privilegierten Schülerinnen, die nur mithilfe eines Stipendiums die Schule besuchen können, öffentlich gemobbt werden, beschließt sie, für Gerechtigkeit zu sorgen.

Eine moderne Robin-Hood-Geschichte nimmt uns mit auf eine rasante, spannende und immer auch witzige Reise und bildet den Auftakt einer realistischen Jugendbuchtrilogie ab 12 Jahren.