Schieflage

SchieflageMicheal (die Schreibweise ist dem Vater zu verdanken) und seine Kumpels Tommy, Bones und Mixer sind das, was man in der Schule als Loser bezeichnet – nicht dumm, aber einfach zu cool, um das Lernen ernstzunehmen. Schwierige Familienverhältnisse und daraus resultierende Aggressivität sorgen dafür, dass man sich mit diesen vier lieber nicht anlegt.

Eines Tages wird Tommy zum Direktor zitiert und verschwindet daraufhin spurlos. Und dann verhält sich der Englischlehrer auch noch so merkwürdig.

Will er die Jungs nur provozieren oder hat er tatsächlich etwas mit Tommys Verschwinden zu tun?

Michael Northrop hat einen spannenden und äußerst realistischen Jugendkrimi geschrieben, der sich an Leser ab 13 Jahren wendet, jedoch auch für Erwachsene eine Menge bereithält.