Ungeschehen

UngeschehenEines Tages beschließt Catherine, endgültig und spurlos zu verschwinden. Schon im Vorfeld hatte sie für diesen Fall gewisse Vorkehrungen getroffen. Sie reist nach London und beginnt dort, eine neue Existenz aufzubauen. Um Geld zu sparen, zieht sie in eine WG und freundet sich dort mit ihrer Mitbewohnerin Angel an. Schnell findet sie auch einen Job in einer Werbeagentur. Ihr neues Leben weist keinerlei Ähnlichkeit mit ihrem vorherigen auf.

Allerdings schafft sie es nicht, ihren wortlos verlassenen Ehemann und den kleinen Sohn aus ihrer Erinnerung zu verbannen, von deren Existenz niemand in ihrem neuen Umfeld etwas ahnt.

Der Roman liest sich spannend wie ein Krimi und bietet eine interessante Mischung aus Liebesgeschichte und Familiendrama.

 

Direkt bestellen