Wald

U1_978-3-87134-769-6.inddMarian lebt zurückgezogen in einem alten Haus in den Voralpen.

Einst war sie eine erfolgreiche Designerin, hat dann jedoch zu Beginn den Finanzkrise den Überblick über ihr Leben und ihre Finanzen verloren und ging bankrott.

Sie zieht sich zurück in das schäbige Haus, welches sie rechtzeitig ihrer Tochter vermacht hatte. Im ersten Winter erfriert und verhungert sie dort nahezu, fängt dann aber an, sich mit ihrer Situation zu arrangieren: Sie stiehlt Gemüse, Hühner und wildert. Ihre Nachbarn sind nicht unbedingt begeistert…

Ein tiefgründiger Roman über eine Frau, die sich an einem Wendepunkt ihres Lebens befindet.

 

Direkt bestellen